Beach-SPEEDELLO – das neuste Spiel auf Sand

Die sportyGames bieten eine neue Variante SPEEDELLO zu spielen.

Fun, Spannung, Konzentration, schnelles Spiel und Wettkampf sind die wichtigsten Schlagworte zum neuen Spielvariante.

Die Spielregeln sind einfach:  

Ein Beachvolleyball- oder Tennisplatz – mit Netz und Linien – dient als Spielplatz für das NET-GAME. Beim Net-Game spielen zwei gleich große Mannschaften (Teams) gegeneinander.

Jeder Spieler hält eine Speedello Cup in der Hand. Gespielt wird mit einem zertifizierten Speedello-Ball. Die Teams auf beiden Seiten sind gleich groß. Zwischen einem und max. 6 Spieler pro Team spielen gegeneinander Speedello.

- Das Spiel startet mit dem Aufschuss, bei dem der Speedello-Ball über das Netz geschossen wird.
- Fängt (catcht) einer des gegnerischen Teams den Ball mit seiner Cup, schießt er den Ball so schnell wie möglich wieder über das Netz zurück.
- Fängt einer der Spieler den Ball nicht und der Ball fällt auf den Boden, wird ein Gewinn-Punkt für das andere Team gezählt.
- Schießt ein Spieler den Ball in das Netz, unter dem Netz durch oder über die Platzlinie, wird ein Gewinn-Punkt für das andere Team gezählt.

Eine Spielrunde geht so lange, bis eines der beiden Teams 12 Punkte erreicht hat. Gezählt wird 1:0, 2:0, 2:1 etc. Die erste Zahl steht immer für jene Mannschaft, die das Spiel am Anfang der Runde mit dem Aufschuss gestartet hat.

Der erste Aufschuss wird bei jeder Runde ausgelost. Jeder weitere Aufschuss wird immer von dem Team geschossen, das den letzten Fehler gemacht hat.

Der Ball darf beim Aufschuss oder während des Spieles die oberste Netzkante berühren, ohne dass das Spiel abgebrochen wird.

Der Seitenwechsel erfolgt nach jeweils 6 gespielten Punkten. Die Anzahl der zu spielenden Runden kann frei vereinbart werden, muss aber immer eine ungerade Zahl sein. In der Regel werden 3 Runden gespielt.

Das Team, das mehr Runden gewinnt, ist Sieger.

Mehr zu SPEEDELLO

 

 

Hinterlasse eine Antwort