Rolli-SPEEDELLO. Schöner Sport. Viel Spaß.

SPEEDELLO aus dem Rollstuhl - toller Sport. Viel Spaß.

Martina H. beim ersten Rolli-EPEEDELLO

Am Dienstag dieser Woche hatten wir zum ersten Mal ein SPEEDELLO-Turnier mit Rollstuhlfahrer veranstaltet. Das bekannte Rehabilitationszentrum Bad Häring in Tirol bot uns Bühne. Martina Herrmann – begnadete Volleyballspielerin – und Stefan Schranz von sportyGames koordinierten das Game.

Erst wurde versucht mit der Speedello-Cup so schnell und zügig wie möglich an den großen Sportreifen der Rollstühle vorbeizuschwingen. Das hatten die sportlichen RollstuhlfahrerInnen bald herausen. Nach einer viertel Stunde waren dann alle bereit für ein richtiges Double-Game – 6 Minuten auf 6 Meter.

Die Ergebnisse waren unterschiedlich. Die Sieger erreichten 44 Punkte. Das ist respektabel für die erste richtige Runde im Turniermodus. Ein anderes Double erreicht bis zur Halbzeit nur einen Punkt, holten dann aber auf 18 Punkte auf, was zeigt, dass Speedello sehr schnell erlernt werden kann und die Steigerung der Punktezahl in kurzer Zeit möglich ist.

Wir sind auf die Ergebnisse der nächsten Games gespannt und sind sicher, dass die 100ter Punktezahl auch aus dem Rolli sehr schnell erreicht wird. Dann wird´s allerdings dünn. Sowohl aus dem Stuhl als auch für alle, die aus dem sog. “Speedello Dance” spielen.

Fotoalbum

sportyGames-SHOP

 

Hinterlasse eine Antwort